… und sie trotzten Bianca … Grundsteinlegung des Bürogebäudes WEST10 in Würzburg-Unterdürrbach

Würzburg am 12.03.2020

Würzburg, 12.03.2020 – Zur Grundsteinlegung des Bürogebäudes West10 in Würzburg-Unterdürrbach zeigte Sturmtief Bianca seine Zähne und schneite, was das Zeug hielt. Und was taten Gastgeber Niko Rotschedl vom Projektentwickler beethovengruppe und OB Christian Schuchardt? Natürlich trotzdem feiern! Keiner der rund 50 Gäste wird diese „sibirische“ Grundsteinlegung je vergessen.

„Was die beethovengruppe macht, macht sie gut“, sagte Würzburgs OB Christian Schuchardt zur Begrüßung der rund 50 Gäste, „West10 erlaubt Standortsicherung für Unternehmen die wachsen. Die Architektur kann sich sehen lassen, und sie wird geschwind hochgezogen.“ Er wünschte der beethovengruppe „allzeit gute Mieter“ und legte dann gemeinsam Hand an bei der feierlichen Versenkung der Zeitkapsel: zusammen mit Niko Rotschedl, Matthias Schäfers, dem Vorstand der IRS Stahlwasserbau Consulting AG, dem Geschäftsbereichsleiter Claus Albrecht und dem Projektleiter Dennis Hoogstraten der Baufirma Goldbeck Südwest aus Frankfurt sowie Claus Reder, Vorstand der VR-Bank Würzburg.

In WEST10, gleich nebenan vom Umspannwerk, entstehen insgesamt 6.500 m² Bürofläche, 2.000 m² davon sind noch nicht vermietet. Mieter sind unter anderem e.on und die IRS Stahlwasserbau Consulting AG. Das Investitionsvolumen beträgt ca. 20 Mio. Euro, für die Architektur verantwortlich ist das Würzburger Büro hjparchitekten. Ziel ist, WEST10 bis Ende 2020 fertig zu stellen, die ersten Mieter werden voraussichtlich Anfang 2021 einziehen.

Das Umspannwerk Dürrbachau

… gelegen am westlichen Ortseingang von Würzburg im Stadtteil Unterdürrbach, war und ist ein wichtiges Elektrizitäts- und Umspannwerk für die Würzburger Stromversorgung. Den südwestlichen Teilbereich des Betriebsgeländes erwarb die Beethoven Development GmbH 2011 von der E.ON Bayern AG und entwickelt hier seitdem moderne Büro- und Einzelhandelsflächen. So wurden unter besonderer Rücksichtnahme auf die historische Bausubstanz Niedervolthaus, Hochvolthaus und Trafowerkstatt saniert und zu Büroflächen umgebaut. West10 ist der nächste Baustein dieser Entwicklung.